Gründach für RIB-ROOF

RIB-ROOF Evolution mit Gründachaufbau im Querschnitt.

03.04.2017

News

Der Trend zu als Grünflächen genutzten Dächern hält ungebrochen an, weil einerseits Kosten für die Niederschlagswassergebühr eingespart werden können, aber auch vielerorts Dächer aufgrund von Bau- und Naturschutzauflagen begrünt werden müssen. Dieser Entwicklung folgt Zambelli mit seinem neuen Gründach.

Die Produktidee mündete in der Komplettlösung mit einem für die gesamte Nutzungsdauer des Daches ausgelegten, sicher und nachhaltig konzipierten Komplettdach passend für die Zambelli Gleit-Falzprofildachsysteme RIB-ROOF Evolution und Speed 500. Es besteht aus einem Dränage-System mit Wasserspeicherung, einer Vlies-Trennlage, einer Wachstumsmatte aus bindemittelfreier Steinwolle und einer vorkultivierten Vegetationsschicht. Dieses Gründachsystem wurde speziell für die einfache Montage auf Flachdächern und flach geneigten Dächern im Wohnungsbau und für den Gewerbebau konzipiert. Dazu sind sämtliche Gründachkomponenten bereits fertigungstechnisch auf die Profilbreiten der Zambelli RIB-ROOF-Metalldachbahnen ausgelegt. Das Besondere an diesem System ist seine geringe Aufbauhöhe und das geringe Flächengewicht im gesättigten Zustand.

Das Gewicht des trockenen Gründachaufbaus liegt durchschnittlich bei 15-20 kg/m². Das des vollständig gesättigten Systems beträgt bis zu ca. 80 kg/m². Je nach Art des Entwässerungssystems und der Wachstumsmatte liegt die Wasserspeicherkapazität bei bis zu 60 l/m². Der gesamte Gründachaufbau wird von Zambelli geplant, werkseitig konfektioniert und montagefertig (inkl. technischem Support) auf die Baustelle befördert. Die Dächer sind sofort nach der Verlegung begrünt und abnahmefähig. Mit seinen Komplettlösungen für begrünte Dächer geht Zambelli RIB-ROOF den richtigen Weg zu mehr Verantwortlichkeit für Ökologie und Ökonomie.

 

 

 
Baufragen.de Profi Chat